Arbeitstage zwischen 2 Datumsangaben in Excel ermitteln

Sie brauchen keinen Kalender zur Hand zu nehmen, um bei Projektplanungen oder bei der Einhaltung von Lieferterminen die Anzahl der tatsächlichen Arbeitstage unter Berücksichtigung von Wochenenden und Feiertagen zu ermitteln. In Microsoft Excel gibt es eine Funktion, die die Nettoarbeitstage zwischen zwei Datumsangaben errechnet.

Beispiel

Ein Projekt beginnt am 01.10.2012 und endet am 15.11.2012.

Sie möchten wissen, wie viele normale Arbeitstage, d.h. ohne Wochenenden und Feiertage, Ihnen zur Verfügung stehen.

Nutzen Sie die Excel-Funktion NETTOARBEITSTAGE, um diese Information zu bekommen.

Microsoft Excel kennt die länderspezifischen Feiertage nicht. Erstellen Sie zunächst in einem Zellbereich eine Liste mit den Feiertagen, die nicht auf einen Samstag oder Sonntag fallen. Geben Sie dem Zellbereich mit den Datumsangaben den Namen Feiertage.

Wenn Sie in Zelle B1 den Projektbeginn und in Zelle B2 das Projektende eintragen, lautet die Formel zur Ermittlung der Arbeitstage ohne Wochenendtage und Feiertage folgendermaßen:

=NETTOARBEITSTAGE(B1;B2;Feiertage)

Bild1

Obwohl Sie 46 Kalendertage Zeit hätten, stehen Ihnen nur 32 Arbeitstage zur Verfügung, da Sie an den Wochenenden und Feiertagen nicht an dem Projekt arbeiten wollen.

Wenn Sie in der obigen Formel den Parameter Feiertage nicht angeben, beträgt die Anzahl der Nettoarbeitstage 34, d.h. die Anzahl der Kalendertage minus der Anzahl der Wochenendtage (siehe Zelle B5).

Hinweis

In Microsoft Excel gibt es noch die Funktion NETTOARBEITSTAGE.INTL. Diese Funktion hat einen weiteren Parameter, mit dem Sie die Wochenendtage definieren können. Falls der Samstag und der Sonntag als Wochenendtage gelten sollen, lautet die Formel:

=NETTOARBEITSTAGE.INTL(B1;B2;1;Feiertage)

Der dritte Parameter mit dem Wert 1 steht für Samstag und Sonntag als Wochenendtage. Das Formelergebnis lautet 32 Arbeitstage.

Falls der Samstag als Arbeitstag gelten soll, sieht die Formel folgendermaßen aus:

=NETTOARBEITSTAGE.INTL(B1;B2;11;Feiertage)

Der dritte Parameter mit dem Wert 11 steht für Sonntag als einzigen Wochenendtag. Das Formelergebnis lautet 38 Arbeitstage.

Eine detaillierte Beschreibung der Funktion NETTOARBEITSTAGE.INTL mit allen Parametern finden Sie hier.

Hat Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen?

ja nein Andere Erwartung

Geben Sie uns Ihr Feedback. Möchten Sie eine Antwort von uns erhalten, tragen Sie zusammen mit Ihrem Feedback auch Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet. Sie wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Benötigen Sie professionelle Unterstützung beim Einsatz von Word, Excel, Outlook, PowerPoint oder Access, so sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Problembeschreibung. Jemand aus unserem Team wird sich bei Ihnen melden, um weitere Details abzuklären und Ihnen ein Angebot für unsere Dienstleistung zu erstellen.