Nicht gespeicherte Office-Dateien retten

Haben Sie eine gewisse Zeit an einem neuen Word-Dokument, Excel-Arbeitsmappe oder PowerPoint-Präsentation gearbeitet und beim Schließen aus Versehen das Dokument nicht gespeichert, waren die Daten vor der Version Office 2010 unwiderruflich verloren. Seit der Version von Microsoft Office 2010 ist es möglich, diese nicht gespeicherte Office-Datei wiederherzustellen.

Prüfen Sie die folgenden Einstellungen in den jeweiligen Office-Programmen, in denen Sie diese Funktion nutzen möchten. Das folgende Beispiel stammt aus Word. Die Einstellungen und Techniken funktionieren für die anderen Office-Programme entsprechend.

  1. Rufen Sie den Befehl Datei, Optionen auf.
  2. Klicken Sie in der linken Navigation auf den Eintrag Speichern.
  3. Prüfen Sie, ob das Kontrollkästchen bei AutoWiederherstellen-Informationen speichern alle X Minuten aktiviert ist.
  4. Prüfen Sie, ob das Kontrollkästchen Beim Schließen ohne Speichern die letzte automatische Version beibehalten aktiviert ist.

    Nicht gespeicherte Dokumente retten

Sind diese Optionen bei Ihnen aktiviert und Sie haben fälschlicherweise auf die Frage „Sollen die Änderungen in <Name des ungespeicherten Dokuments> gespeichert werden?“ mit Nein geantwortet, können Sie das Dokument wiederherstellen. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens solange an dem Dokument gearbeitet haben, wie Sie die Zeitspanne unter AutoWiederherstellen-Informationen speichern festgelegt haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Arbeit zu retten:

Office 2013

  1. Rufen Sie den Befehl Datei, Öffnen auf.
  2. Scrollen Sie gegebenenfalls bis ans Ende der Liste mit den zuletzt verwendeten Dokumenten.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen.

    Nicht gespeichertes Dokument öffnen

  4. Der Explorer zeigt einen speziellen Ordner an, in dem Sie das entsprechende Dokument auswählen und öffnen können. Nach dem Öffnen erscheint unter dem Menüband die folgende Meldung:

    Wiederhergestellte Datei speichern

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unter, um das Dokument zu speichern.

Office 2010

  1. Rufen Sie den Befehl Datei, Zuletzt verwendet auf.
  2. Klicken Sie hier im rechten, unteren Bereich des Dialogs auf den Eintrag Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen.

    Nicht gespeichertes Dokument öffnen

  3. Der Explorer zeigt einen speziellen Ordner an, in dem Sie das entsprechende Dokument auswählen und öffnen können. Nach dem Öffnen erscheint unter dem Menüband die folgende Meldung:

    Wiederhergestellte Datei speichern

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unter, um das Dokument zu speichern.

Hat Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen?

ja nein Andere Erwartung

Geben Sie uns Ihr Feedback. Möchten Sie eine Antwort von uns erhalten, tragen Sie zusammen mit Ihrem Feedback auch Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet. Sie wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Benötigen Sie professionelle Unterstützung beim Einsatz von Word, Excel, Outlook, PowerPoint oder Access, so sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Problembeschreibung. Jemand aus unserem Team wird sich bei Ihnen melden, um weitere Details abzuklären und Ihnen ein Angebot für unsere Dienstleistung zu erstellen.