PowerPoint-Tabellen animieren

Die Zeilen oder Spalten einer Tabelle können in PowerPoint nicht ohne weiteres animiert werden. Die Tabelle muss zunächst für die Animation vorbereitet werden.

PowerPoint 2007, PowerPoint 2010 und PowerPoint 2013

Ab der Version 2007 verfügt PowerPoint über Tabellenformatvorlagen, mit deren Hilfe Sie eine Tabelle im Handumdrehen ansprechend formatieren können. Leider gibt es auch in diesen Versionen keinen einfachen Weg, die Zeilen oder Spalten einer Tabelle in PowerPoint zu animieren.

Unternehmen Sie die folgenden Schritte, um eine PowerPoint-Tabelle dennoch zu animieren:

  1. Erstellen Sie die Tabelle mit allen Inhalten und Formaten.
  2. Markieren Sie die Tabelle. Klicken Sie die Tabelle anschließend mit der rechten Maustaste an und speichern Sie sie als Grafik ab.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  3. Wählen Sie als Format das Format Erweiterte Windows Metadatei (*.emf) aus.
  4. Löschen Sie die in PowerPoint erstellte Tabelle und fügen Sie anstelle der Tabelle die soeben gespeicherte Grafik ein.
  5. Klicken Sie nun die Grafik mit der rechten Maustaste an und wählen den Befehl Gruppieren, Gruppierung aufheben.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  6. Bestätigen Sie die folgende Sicherheitsabfrage mit Ja.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  7. Klicken Sie die Grafik erneut mit der rechten Maustaste an und rufen den Befehl Gruppieren, Gruppierung aufheben ein zweites Mal auf.
  8. Die Grafik ist nun in Ihre einzelnen Bestandteile zerlegt. Die Hintergrundfarbe der Zelle oder die einzelnen Wörter in einer Zelle müssen nun wieder zu Gruppen zusammengefasst werden, damit Sie sie entsprechend Ihren Vorstellungen von der Animation der Tabelle entweder zeilenweise oder spaltenweise hervorheben können.
  9. Machen Sie hierzu am besten den Auswahlbereich in PowerPoint sichtbar. Aktivieren Sie hierzu auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zeichnungen den Befehl Anordnen und wählen Sie dort den Eintrag Auswahlbereich aus. Es erscheint eine umfangreiche Liste aller Objekte auf der Folie.
  10. Markieren Sie nun alle Objekte, die zusammen animiert werden sollen. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Rand eines der markierten Objekte und rufen den Befehl Gruppieren, Gruppieren auf. Unser Beispiel zeigt die Markierungen der Tabellenüberschrift, um die Tabelle anschließend zeilenweise zu animieren.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  11. Durch das Bilden der Gruppe wird im Auswahlbereich ein neuer Eintrag erzeugt, der den Namen Gruppieren nn trägt, wobei nn für eine fortlaufende Nummer steht. Dieser Name ist nicht sonderlich hilfreich.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  12. Klicken Sie diese Bezeichnung zweimal langsam hintereinander an, sodass Sie sie umbenennen können und geben ihr einen aussagekräftigen Namen. In unserem Beispiel wurde sie in Überschrift umbenannt. Bei der späteren Animation der Tabelle helfen diese aussagekräftigen Namen, den Überblick zu behalten.

    Tabelle animieren in PowerPoint

  13. Bilden Sie nun aus den einzelnen Zeilen oder Spalten Gruppen, die Sie animieren können.
  14. Weisen Sie den einzelnen Gruppen die gewünschten Animationseffekte zu, um die Aussagen der Tabelle eindrucksvoll präsentieren zu können.

Hinweis

Falls Sie einen einen einfarbigen Folienhintergrund nutzen, können Sie sich das Leben deutlich vereinfachen.

Erstellen Sie ein oder mehrere Rechtecke in der Farbe des Folienhintergrunds. Blenden Sie die Rechtecke in der Reihenfolge aus, in der Sie Teile der Tabelle zeigen wollen.

PowerPoint bis Version 2003

  1. Markieren Sie die Tabelle und heben die Gruppierung auf. Beantworten Sie eine entsprechende Sicherheitsabfrage mit Ja.
  2. Soll Ihre Tabelle zeilenweise markiert werden, so markieren sie jede Zeile einzeln und gruppieren Sie sie anschließend. Für die Animation von Spalten verfahren Sie entsprechend.

Nachdem Sie die einzelnen Zeilen bzw. Spalten wieder gruppiert haben, können Sie die Tabelle nun mit den gewünschten Animationseffekten eindrucksvoll vorführen.

Hat Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen?

ja nein Andere Erwartung

Geben Sie uns Ihr Feedback. Möchten Sie eine Antwort von uns erhalten, tragen Sie zusammen mit Ihrem Feedback auch Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet. Sie wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Benötigen Sie professionelle Unterstützung beim Einsatz von Word, Excel, Outlook, PowerPoint oder Access, so sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Problembeschreibung. Jemand aus unserem Team wird sich bei Ihnen melden, um weitere Details abzuklären und Ihnen ein Angebot für unsere Dienstleistung zu erstellen.