Dokument mit einer anderen Dokumentvorlage verbinden

Üblicherweise wird beim Erstellen eines Dokuments die Dokumentvorlage ausgewählt, auf der dieses Dokument basieren soll. Manchmal kommt es vor, dass einem bestehenden Dokument nachträglich eine Dokumentvorlage zugewiesen werden muss.

Wollen Sie einem bestehenden Dokument nachträglich eine andere Dokumentvorlage zuweisen, so gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das Dokument, dem Sie eine andere Vorlage zuweisen wollen.
  2. Rufen Sie den Befehl Datei, Optionen auf.
  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Add-Ins.
  4. Wählen Sie unter Verwalten statt COM-Add-Ins den Eintrag Vorlagen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Gehe zu.

    Bezeichnung

  5. Klicken Sie in dem sich öffnenden Dialog auf die Schaltfläche Anfügen und wählen die Dokumentvorlage aus, die mit dem aktuellen Dokument verbunden werden soll.

    In Word Dokumentvorlagen verbinden

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dokumentformatvorlagen automatisch aktualisieren, um die Formatvorlagen der neuen Dokumentvorlage in das aktuelle Dokument zu übernehmen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Hinweis

Auf diesem Weg können Formatvorlagen übernommen werden. Nicht übernommen werden sämtliche Einstellungen, die über das Seitenlayout definiert werden.

Hat Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen?

ja nein Andere Erwartung

Geben Sie uns Ihr Feedback. Möchten Sie eine Antwort von uns erhalten, tragen Sie zusammen mit Ihrem Feedback auch Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Kommunikation mit Ihnen verwendet. Sie wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Benötigen Sie professionelle Unterstützung beim Einsatz von Word, Excel, Outlook, PowerPoint oder Access, so sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Problembeschreibung. Jemand aus unserem Team wird sich bei Ihnen melden, um weitere Details abzuklären und Ihnen ein Angebot für unsere Dienstleistung zu erstellen.